Selbst und Bewusst

Autismus ist eine Entwicklungsstörung, die mit vielen Stereotypen und Unwissenheit belegt ist. Ziel dieses Projektes ist es, Verständnis gegenüber Personen mit Autismus zu erzeugen.

Reizüberflutung oder rücksichtsloses Verhalten nicht-autistischer Menschen führt oft dazu, dass sich Autisten in ihre innere Welt zurückziehen. Durch respektvolles und offenes Handeln kann jedoch jeder Mensch dazu beitragen, dass sich Menschen mit Autismus ihrer Umwelt gegenüber wieder öffnen. Wichtig ist, jeden Autisten und jede Autistin so zu nehmen, wie sie sind und ihren Alltag, ihre Routinen und Gewohnheiten zu achten.

Der feine Stoff steht als Metapher für autistische Menschen. Durch die unmittelbare, Berührung des Stoffes überschreitet der Betrachter eine Grenze und löst so den Rückzug ins Innere aus. Nehmen wir uns aber Zeit, hören zu und treten einen Schritt zurück, kommt der Stoff langsam wieder an die Oberfläche zu uns zurück.

Semesterprojekt Interaktive Medien
Wintersemester 2015/2016